Ehrungen Margitta Schröder

Mit dem Kinderturnen ist bist Du Anfang der 90iger Jahre angefangen. Als Jugend Handball Trainerin warst Du von 1995- 2011 im Einsatz, zeitgleich warst Du 7 Jahre stellvertretene Spartenleiterin. Seit 2012 bist Du unsere Damen Handball Trainerin. Du bist insgesamt für den TSV Schwarme seit 23 Jahren Handball Trainerin. Zeitweise trainiertest Du 2 Mannschaften pro Saison. Doch damit nicht genug, auch als Spielerin und Schiedsrichterin hast Du den TSV Schwarme vertreten.  Du warst als Schiedsrichterwartin der Sparte Handball aktiv und hast auch hier die Geschicke im Sinne des Handballs gelenkt. Natürlich fehltest Du auch bei den Jugendfreizeiten nicht, wo Du schnell den Spitznamen „ Schwester Margitta“ erhielt, denn Du warst für alles und jeden da, egal ob zum Helfen, zum Trösten, zum Verarzten oder natürlich zum Feiern. Du hast den Handball in Schwarme geprägt und Deinen Stempel aufgedrückt, wie keine andere. Margitta, Du bist authentisch und lebst Deine Leidenschaft Handball. Du sprichst was Du denkst und dafür wirst Du geliebt und geschätzt.

All die Jahre, liebe Margitta hast Du den TSV Schwarme lebendig gehalten, Dich eingesetzt mit all Deiner wertvollen Erfahrung. Der Vorstand und viele Deiner Wegbegleiter möchten Dir für all das danken und hoffen, dass Du dem Handball noch lange treu bleibst.

 

Erfolgreicher Rückrundenauftakt der MSG Bruchhausen-V./Asendorf/ Schwarme C-Juniorinnen
Nach dem die Hinrunde der neuformierten C-Jugend Mädels der MSG in Bruchhausen schon als Tabellenführer mit nur einer Niederlage beendet wurde, war auch der Rückrundenauftakt erfolgreich. Mit den Schwarmerinnen Louisa Gohde, Claudine Laake und Merle Hüneke hat die Mannschaft gute Verstärkungen hinzubekommen.
In der Rückrunde gelang den Mädels am 14.01 in heimischer Halle ein 33:19 Heimsieg gegen den TSV Daverden, Claudine mit 7 Treffern, Louisa mit 2 Treffern und Merle mit 10 Treffern hatten mir ihren Toren eine großen Anteil an diesem Sieg.
Am 20.01 stand das erste Auswärtsspiel in der Rückrunde an. Es ging nach Morsum wo die JSG MoIn ihre Heimspiele austrägt.Von Beginn an konzentriert, erspielten sich die Mädels schnell eine komfortable Führung, am Ende stand es 35:5 für die Mädels der MSG. Auch in diesem Spiel trugen sich unsere Schwarmerinnen mehrmals in die Torschützenliste ein.Claudine erzielte 11 Tore, Merle 9 Tore und Louisa 4 Tore.

2018 01 14 IMG 1272 MSG Bru Vi A. Schwarme gegen Daverden 

2018 01 20 IMG 1323 MSG Bru Vi a. Schwarme wC gegen JSG Moin

 

 

Am 10.12.2017 spielten unsere Damen gegen die HSG Cluvenhagen/Landwedel und gewannen 26:13. Klasse Leistung!! Aktuell sind Sie auf dem 4.Platz!

Dezember2017 022

Dezember2017 023

Dezember2017 025

Dezember2017 027

 

 

Handball Damen Trainingsanzüge Otten

 

Die Handballdamen aus Schwarme freuen sich über neue Trainingsanzüge. Gesponsert wurden diese von der Firma "Jens Otten Landtechnik GmbH & Co. KG" aus Schwarme.
Die Handballerinnen bedanken sich recht herzlich für die tollen Trainingsanzüge.

DamenDez.16

IMG 1010

Margitta´s Handballmädels bestritten am Sonntag, den 11.12.2016 ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr.
Zu Gast waren die Damen von der HSG Mittelweser. Da das Hinspiel unterschieden ausging, war die Anspannung vor dem Spiel natürlich groß, vor allem weil die Mädels in letzter Zeit mit mehreren Ausfällen zu kämpfen hatten. Verletzungsbedingt fehlten Sina Enkelmann, Annalen Knake, Elena Peukert und Sonja Bonkowski. Dafür standen Anja Lange nach Verletzungspause und Jasmine Trautmann wieder auf der Platte.
Das Spiel began und Anja konnte im ersten Angriff gleich einen Wurf der Mittelweserinnen abwehren. Sabrina knallte der Torfrau aus Mittelweser in der 9. und 12. Minute gleich zweimal den Ball um die Ohren. Zum Ende der ersten Halbzeit verwandelten Annalena und Dörthe jeweils noch einen 7m. Bis zur Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen (Halbzeitstand 10 : 9 ).
In der Halbzeit wurde sich noch einmal auf seine Stärken besonnen und man ahnte, dass heute zwei Punkte drin sein könnten.
Nach der Halbzeitpause wollten die Schwarmerinnen zeigen, wer hier Herr im Hause ist.
Dörthe verwandelte in der 34. Spielminute den Ball im Netz. Daraufhin hielt Anja in der 37. Minute einen Tempogegenstoß. Eine Minute später konnte Merle einen schönen Treffer aus der zweiten Reihe versenken. Nach einem Abpraller reagierte Jassi blitzschnell, schnappte sich den Ball und erzielte ihren ersten Treffer nach der Babypause. Anja lief zu Hochtouren auf und wehrte ohne mit der Wimper zu zucken einen 7m in der 41. Minute ab. Die Halle tobte.
Jetzt wollten sich die Damen das Spiel auch nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und somit folgte in der 50. Minute ein Tempogegenstoß von Vanessa und gleich eine Minute später versenkte Dörthe noch einen Tempogegestoß im gegnerischen Kasten zum 18:12. Auch die Anspiele an den Kreis kamen jetzt besser an und somit konnte sich Catrin auch gleich zweimal in die Torschützenliste eintragen.
Am Ende hieß es 20:13 für unsere Schwarmermädels.
Die Handballerinnen freuen sich jetzt auf ihre Weihnachtsfeier, wo sie am 17.12.16 auf dem Schwarmer Weihnachtsmarkt es ordentlich krachen lassen wollen.

Die Mannschaft:

Tor: Anja Lange, Spielerinnen: Sabrina Fischer (3), Jasmine Trautmann (1), Merle Orlamünde (3), Dörthe Schröder (4), Annalena Meyer (5), Vanessa Meyer (2), Kira Schleef, Catrin Jochacz (2), Jennifer Schlüter, Tanja Bielefeldt, Stefanie von Salzen

   
© ALLROUNDER