Wer hätte mit ihnen gerechnet? Die letzte Saison der Handballdamen des TSV Schwarme endete mit dem dritten Platz der zufriedenen Mannschaft und ihrem neuem Trainer Christian Trautmann-von Salzen. Dieser sprang spontan während der Saison aufgrund eines coronabedingten Ausfallsein.

Mit fünf Heim- und vier Auswärtssiegen war die Mannschaft glücklich und erlangte im Durchschnitt 25,62 Tore pro Spiel, was die höchste Quote der Liga in der Saison ausmachte. Schon dort zeichneten sich die Stärken der Mannschaft ab, die Trainer Trautmann-von Salzen anzunehmen und mit neuem Trainingskonzept, sowie einer milden Strenge zu verfeinern wusste. Ebenfalls besonders ist das Dreiergespann der Trainer/innen, denn Trautmann-von Salzen wird unterstützt von Sonja Bonkowski und Stefanie Ruhnau-von Salzen. Durch die verschiedenen eingebrachten Kompetenzen ist eine besonders individuelle Förderung der Spielerinnen möglich.

Der Start in die neue Saison 22/23 gelang der Mannschaft unter diesen Bedingungen nahezu reibungslos. Mit einer Torquote von bis jetzt 28,86 Toren pro Spiel steht Schwarme diesbezüglich weiter an erster Stelle. So konnten sie alle sieben Spiele der Hinrunde für sich entscheiden und stehensomit ungeschlagen an der Tabellenspitze der Frauen-Regionsliga in der Handballregion Mitte-Niedersachsen.

Im Januar geht es dann direkt gegen die HSG Phoenix II weiter.


Allen Spielerinnen und auch den Trainer/innen ist jedoch eins weiterhin das Allerwichtigste: Der Spaß am Spiel und an der Gemeinschaft, sowie die Liebe zum Handballsport! Wir möchten allen Handballfreunden und unseren treuen Begleitern und Fans danken, die uns bei den Spielen immer tatkräftig unterstützen. Besonderer Dank gilt auch noch einmal der Vermietungsgesellschaft Hermann Niemann und Geschäftsführer Fred Brauer für die neuen gesponserten Trikots und Birgit Knief mit der Firma Elektro Knief für großartige neue Trainingsanzüge. Dank euch können wir uns jetzt Auswärts richtig sehen lassen!

 

7973D62D F14E 4634 AB70 E9755F9A958B



Unsere Minis hatten am Samstag, 14.01.2023 ihren großen Auftritt beim Heimturnier in Schwarme. Mit den Mannschaften der HSG Stuhr, der HSG Phoenix und JH Moin waren drei Vereine angereist. Da wir so viele Kinder hatten, haben wir uns spontan dazu entschlossen zwei Mannschaften zu bilden, so dass jedes Kind auch die Möglichkeit hatte zu spielen. Für das eine oder andere Kind war es das erste große Turnier und so war die große Kulisse mit den vielen Kindern und den vielen Zuschauern doch sehr ungewohnt.

                                           2023 01 14 Maxi Turnier III

Wir haben viele schöne Spiele gesehen und alle Kinder und Erwachsenen hatten ihren Spaß an diesem Vormittag.

2023 01 14 Mini Turnier I 2

2023 01 14 Mini Turnier IV 2Zum Schluss gab es für jedes Kind eine Urkunde und natürlich dürften auch die Süßigkeiten nicht fehlen.
  

2023 01 14 Mini Turnier Mannschaftsfoto 2

 

Zur Mittagszeit waren dann auch die Maxis an der Reihe und konnten ihr Können beweisen.

2023 01 14 Maxi Turnier I 2 

Hier waren mit den Schwarmern insgesamt fünf Mannschaften am Start. Das Teilnehmerfeld komplettierten die Mannschaften der HSG Stuhr, der HSG Phoenix, der HSG Mittelweser/Eystrup und des TSV Dörverden. Bei den größeren gab es viele interessante Spiele zu bewundern. Alle Mannschaften wurden natürlich auch hier von den  zahlreichen Fans unterstützt.

  2023 01 14 Maxi Turnier II 2

Auch hier dürften zum Schluss die Urkunden und Süßigkeiten nicht fehlen. Ausgepowert, aber zufrieden ging für die Maxis ein schöner Samstag zu Ende.

2023 01 14 Maxi Turnier Mannschaftsfoto 2

Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern der Mini und Maxi Kinder, die uns tatkräftig unterstützt haben.
Es wurde ein tolles Buffet für alle gezaubert, eine schöne Spiele Landschaft aufgebaut und am Ende wieder alles abgebaut und aufgeräumt.

Mit der Hermann Niemann GmbH konnten die Schwarmer Damen einen neuen Trikot Sponsor gewinnen. Am Samstag, 30.04.2022 war es dann soweit, die neuen Trikots wurden beim Heimspiel gegen den TSV Darverden eingeweiht. Man hatte sich einiges gegen den Tabellenersten der Handball Regionsliga vorgenommen, doch der Start gelang dem Tabellenführer etwas besser. Die Schwarmer brauchten jedoch nicht lange, um ins Spiel zu finden. Bis zur Hälfte der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, aber dann gelang es den Schwarmer Damen etwas davon zu ziehen, so dass man mit einem 18:10 in die Halbzeit ging. Nun hieß es nicht den Faden verlieren, denn man konnte davon ausgehen, dass der Tabellenführer nochmals aufspielen wollte. Doch das Trainergespann mit Christian Trautmann-von Salzen, Stefanie Ruhnau-von Salzen und Sonja Bonkowski stellte die Mannschaft hervoragend ein, so dass man in der zweiten Halbzeit den Vorsprung ausbauen konnte. Konzentriert in der Abwehr und effektiv im Angriff so kann man dieses Spiel beschreiben. Hervorzuheben sind in diesem Spiel Merle Hüneke mit 15 Toren und Jasmine Trautmann mit 11 Toren. Letztendlich gewann man das Spiel mit 33:22 in einer überzeugenden Vorstellung, unterstützt von einem lautstarken Publikum.

2022 04 30 Darverden

 

Handballabteilung des TSV Schwarme

Ansprechpartner : Dörthe Schröder 04258-8197819

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

img 2340 wa jugend 2

Hintere Reihe : Trainer Frank Osterloh, Maria Beck, Annalena Meyer, Fabienne Koball, Luisa Osterloh, Kira Wessling, Fenja Meyer, Trainerin Anneke Rolfs Kehlenbeck
Vordere Reihe : Fabienne Schröder, Ira Kehlenbeck.

Es fehlen Muriel Beck, Sarah Brüning und Farina Tolksdorf

Training:
Donnerstag 17:30-19:30 Uhr

Ansprechpartner:
Anneke Kehlenbeck-Rohlfs 04258-9840540
Frank Osterloh 04258-511

Die Spielerinnen müsseni m Jahrgang 1997-1998 geboren sein.    

 

   
© ALLROUNDER