Ehrenamtstag HH Meyer 2019 031

Jedes Jahr ehren wir einen TSV - Ehrenamtlichen, der über Jahre unseren Verein vertritt....

Heute möchten wir jemanden ehren, der seit 3 Jahrzehnten mit Herz und Seele dabei ist. Doch nicht nur im Bereich Ehrenamt ist er tätig, auch als Fußballer. Er hat  die Fußball-Jugend des TSV Schwarme durchlaufen, ist immer noch aktiv und ein großer Rückhalt für seine Mannschaft. Fußball, das ist schon von Kindesbeinen an seine große Leidenschaft und so ist es auch kein Wunder, dass er sich in dieser Sportart auf verschiedenste Art und Weise als Ehrenamtlicher betätigt. Nachdem er 1989 seine Schiedsrichterprüfung abgelegt hatte, stand er oft als Schiedsrichter im Mittelpunkt des Spiels und das bis heute. Er begann als Trainer im Jugendfußball. Bereits im ersten Jahr seiner Trainertätigkeit gelang es ihm auf Anhieb den Meistertitel mit seiner D-Jugend zu holen. Der Ehrgeiz war geweckt und so war es nicht verwunderlich, dass ihm mit seiner Mannschaft im Jahr darauf das Double gelang. Es folgte der Gewinn des Kreispokals und eine sensationelle Titelverteidigung, denn die Mannschaft bekam nicht ein einziges Gegentor. Es folgten in den darauffolgenden Jahren weitere Titel als Staffelmeister. Egal welche Mannschaft er trainierte der Erfolg zeichnete seinen Weg. So erreichte er im Trainergespann mit Martin Hillmann-Apmann und Wilken zum Hingst mit der Mannschaft in der nun auch sein Sohn Joschi spielte 4-mal das Endspiel um den Kreispokal und führte die Jungs in die Kreisliga. All diese Erfolge sprechen für ihn und seinen außerordentlichen Fußball Sachverstand. Auch in den Schiedsrichterkreisen genießt er einen hohen Stellenwert, denn seine absolute Neutralität, seine Fairness und seine Weitsicht auf dem Platz sprechen für sich und zeichnen ihn als einen äußerst erfahrenen und souveränen Schiedsrichter aus.

Doch noch etwas zeichnet ihn aus, seine große Hilfsbereitschaft. Das Kompetenzteam Sportplatz unterstützt er mit seinen handwerklichen Fähigkeiten und wenn es um das Pflastern oder Mauern geht, dann bist er unser Spezialist, der immer dabei ist.
Heinz-Hermann Du bist für den TSV Schwarme von unschätzbarem Wert und der Vorstand des TSV Schwarme sagt „Herzlichen Dank“ und zieht den Hut für Deinen unermüdlichen Einsatz, als Trainer, Schiedsrichter und Handwerker im Kompetenzteam. Deshalb möchten wir Dich im Jahr 2019 zum Ehrenamtlichen des Jahres ernennen. Wir würden uns sehr freuen, Dich noch lange bei uns zu haben...

Am 09.03.2019 wurde der Sportplatz "geputzt". Es wurden Sträucher geschnitten, die Arbeit hatte Richard Hüneke übernommen und die Jugendlichen Robin, Thilo, Bryan und Noah haben aufgeladen und aufgeräumt. 

März 2019 049März 2019 048März 2019 050

                                            Jörg und Sascha bauen neue Bänke mit Lehne. 

März 2019 045März 2019 053

              Es wurde Drainage vor dem Tor eingebaut, damit das Regenwasser besser ablaufen kann. 

März 2019 051

                                            Oliver und Lukas Hüneke, Heinz-Dieter Esdorn 

März 2019 052

                                                                    Heinz-Dieter Esdorn 

März 2019 044

März 2019 046

                                                         Stefen Osmers und Oliver Hüneke

März 2019 056

Für alle Helfer gab es ein Frühstück. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die immer wieder helfen!!!

weserstadion



Anlässlich der Werder Fussballschule, die vom 30.08-01.09 diesen Jahres auf dem Sportplatz in Schwarme stattfinden wird, wurde der TSV ins Weserstadion eingeladen.

Pierre und Niklas durften sich auf einige Programmpunkte freuen. Neben Präsentationen über das CAMPontour, einem Mittagessen und einer Stadionführung, ließ man den Tag am Ende mit einem Werder-Quiz in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

Wir bedanken uns vielmals bei der Werder Fussballschule für die vielen Informationen und Eindrücke, die wir heute gewinnen durften!  

 IMG 20181118 WA0001

Wie der Spielplan es so wollte, standen die letzten drei Spieltage vor der wohlverdienten Winterpause ganz im Zeichen der Samtgemeinde Duelle.
Den Auftakt machte der TSV Asendorf, wo nach einem spannenden Spiel die Gäste knapp mit einem 1:0 Sieg die Heimreise antraten.
Zum letzten Heimspiel war der TSV Martfeld zu Gast auf unserer Sportanlage. Nach ausgeglichenem Beginn und guten Einschussmöglichkeiten für den Gast, konnten wir jedoch mit 1:0 durch ein schönes Kopfballtor durch Sven Ole Holle in Führung gehen. Doch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte der TSV Martfeld den 1:1 Ausgleich erzielen. So ging es auch in die Halbzeit.
Durch eine engagierte zweite Halbzeit haben wir durch unsere beiden Doppeltorschützen Benny Pinzer und Kevin Liebig einen am hochverdienten 5:1 Heimsieg eingefahren.
Zum letzten Spiel des Jahres, mussten wir beim ungeschlagenen und
verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Süstedt antreten.
Hochkonzentriert gingen unsere Jungs in das Spiel und hatten die starken Offensivspieler sehr gut im Griff.
Nach einen schönen Kombination über die rechte Angriffsseite erzielte Benny Pinzer das hochverdiente 1:0 für uns, so ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach der Pause konnte Niclas Clasen erfolgreich einen Kontor abschließen, der durch Benny Pinzer eingeleitet worden war. Den verdienten 3:0 Endstand erzielte Arthur Vischnjakow per Kopf nach einer Freistoßvorlage durch Sascha Tkaczyk. Ein großes Lob an eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung, denn der TSV Süstedt hatte keine Möglichkeit sich spielerisch zu entfalten. Gerade die Abwehr um Arne Brinkmann hat eine sehr gute Leistung geboten.

 

IMG 20181119 WA0000

In entspannter Atmosphäre fand das gemeinsame Frühstück der 1.Herren und der A-Jugend der JSG Schwarme im Ambiente  statt. Im Anschluss blieben noch viele Spieler der A-Jugend auf dem Sportplatz, um die 1.Herren im Heimspiel gegen den TSV Asendorf anzufeuern. Diese Treffen sollen in Zukunft öfter stattfinden, um die Gemeinschaft zu stärken.

 

IMG 20181107 WA0003

 

IMG 20181107 WA0004

 

IMG 20181107 WA0005

   
© ALLROUNDER