Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 31

Woche 84

Monat 733

Insgesamt 40076

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Ehrenamttag2017 120

Als Fußballer spielst Du seit über 30 Jahren für den TSV Schwarme. Du hast schon damals in der III. Herren Verantwortung gezeigt und wurdest als Spieler und Betreuer der Mannschaft tätig. Weiter ging es in die „ alte“ Herrenmannschaft. Auch dort warst Du Spieler und Ansprechpartner. Auch jetzt spielst Du aktiv Altliga. Vor ein paar Jahren wurde das Kompetenzteam Sportplatz gegründet, um die Arbeiten auf dem Sportplatz gezielt anzugehen. Seitdem ist Heinz –Dieter der Leiter des Teams. Aber Du hast neben dem Fußball noch ein Hobby. Und das ist die Landwirtschaft. Als Hobbylandwirt hast Du natürlich Trecker, Anhänger und weitere Gerätschaften. Wenn Arbeitseinsätze anstehen, haben viele Deiner Geräte bei uns auf dem Sportpatz Ihren Einsatz. Du besorgst das Material und kümmerst Dich um die Handwerker. Mit viel Fachkenntnis bringst Du Dich ein und die Ergebnisse sind für alle auf dem Sportplatz sichtbar. Als Leiter des Kompetenzteam bist Du für den TSV Schwarme ein wahrer Glücksfall. Wir alle schätzen Dich für Deine Zuverlässigkeit, Treue und Weitsicht.  Herzlichen Dank Heinz-Dieter!!

 

Hier noch einige Bilder zum Ehrenamtstag: 

Ehrenamttag2017 037

Ehrenamttag2017 041

 Wir hatten Besuch, die Clowin Siba war da. 

Ehrenamttag2017 048

Kerstin zeigte Ihr ein paar Übungen.

Ehrenamttag2017 051

Es wurden viele interessante Gespäche geführt.

Ehrenamttag2017 072 

Es gab viel zu lachen.

Ehrenamttag2017 082

 

Ehrenamttag2017 093

Die Clowin Siba hielt eine etwas andere Laudatio für "unseren Ehrenamtlichen des Jahres"

Ehrenamttag2017 062

Ehrenamttag2017 121

 

Ehrenamttag2017 114

 Herzlichen Dank an die Clowin Siba, der Auftritt war sehr gelungen. 

 

Vorstand2017


Oliver Hüneke, 1. Vorsitzender 

Telefon: 04258-9840542

Aufgaben im Verein

1. Repräsentation des Gesamtvereins nach innen und außen.

a. Pressearbeit des Gesamtvereins.

b. Ansprechpartner für die Gemeinde, Samtgemeinde, KSB, LSB und anderen außenstehenden Organisationen und Vereinen.

c. Repräsentation bei allgemeinen Anlässen und Veranstaltungen - Jubiläen / Geburtstagen - Grüne, Silber und Goldene Hochzeiten -Trauerfälle - Sonstige private oder öffentliche Anlässe jeweils in Verbindung mit den zuständigen Abteilungsleitern.

2. Leitung der Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen

a. Organisation und Terminplanung der o. g. Versammlungen.

3. Aufsicht über die gesamte Geschäftsführung des Vorstandes und der einzelnen Abteilungen.

a. Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben der einzelnen Abteilungen sowie des Vorstandes.

4. Ansprechpartner für Werbeträger und Sponsoren des TSV Schwarme.

a. Kontaktperson für bestehende und neu abzuschließende Sponsorenvereinbarungen .

5. Ansprechpartner des Vorstandes für die Außenanlagen (Sportplatz usw.).

Frank Osterloh, 2. Vorsitzender

Telefon: 04258 - 511

Aufgaben im Verein

1. Vertreter des 1. Vorsitzenden

a. Wahrnehmung des Aufgabenbereiches des 1. Vorsitzenden bei dessen Abwesenheit.

2. Zuständig für die Mitgliederwerbung

a. Initiator von Mitgliederwerbeveranstaltungen.

b. Verantwortlich für die Gründung und Erweiterung von neuen Abteilungen.

3. Unterstützung des 1. Vorsitzenden als Ansprechpartner für Werbeträger und Sponsoren des TSV Schwarme.

4. Ansprechpartner des Vorstandes für Hallenangelegenheiten

5. Sportkoordinator und Ansprechpartner der Abteilungsleiter und Jugendleiter.

a. Wirkt mit bei Sportveranstaltungen und deren Organisation der einzelnen Abteilungen.

b. Ansprechpartner für die Abteilungsleiter.

c. Ansprechpartner für die Jugendleiter.

d. Nimmt an den Spartenversammlungen teil.

6. Aufsicht über den Einsatz der Übungsleiter aller Abteilungen

a. Wirkt mit bei Entscheidungen über den Einsatz von Trainern und Übungsleitern.


Inge Fischer 3. Vorsitzende

Telefon: 04258-348

Aufgaben im Verein

1. Vertreter des 2. Vorsitzenden.

a. Wahrnehmung des Aufgabenbereiches des 2. Vorsitzenden bei dessen Abwesenheit.

2. Verantwortlich für die Planung und Durchführung aller vereinsinternen Veranstaltungen.

a. Leitung des Veranstaltungsausschusses.

b. Delegation von Planung und Durchführungsaufgaben (z.B.:70,75,80,… Geburtstage).

 

 


Angelika Heidelmann, Kassenwartin

Telefon: 04258-983202Aufgaben im Verein

1. Führung und Abwicklung aller Kassengeschäfte des Vereins.

a. Verantwortlich für die Beitragseinziehung.

b. Kontrollinstanz der Buchführung der einzelnen Abteilungen.

2. Erstellung des Kassenberichtes sowie des Haushaltsplanes.

a. Vorlage eines Kassenberichtes zu jeder Vorstandssitzung.

b. Vorlage des Jahresabschlussberichtes zur Jahreshauptversammlung

c. Erarbeitung des Haushalsplanes zu Beginn eines Haushaltsjahres.

3. Führung der Mitgliederkartei sowie Erstellung der Jahresmeldung an den KSB.


Bernd Burow, Schriftführer

Telefon: 04258-1252

Aufgaben im Verein

1. Schriftverkehr für den Vorstand

a. Erstellung der Abrechnung für den Übungsleiterbetrieb an den KSB.

b. Schriftverkehr mit Außenstehenden.

2. Einberufung der Vorstandssitzungen sowie der Jahreshauptversammlung und das Führen und Anfertigen der Protokolle.

a. Einladungen tätigen (Ehrungen, Presse usw.)

b. Vorlegung des Protokolls auf der Jahreshauptversammlung.

3. Fortschreibung der Vereinschronik

2. Arbeitseinsatz2017 002

Am 11.03.17 um 8 Uhr fanden sich ein weiteres Mal 14 Mitglieder ein, um die Sträucher zu schneiden und aufzuladen. 

2. Arbeitseinsatz2017 007

Kai-Uwe

2. Arbeitseinsatz2017 011

Phillip, Konrad und Wilken

2. Arbeitseinsatz2017 009 

Richard und Michael. Herzlichen Dank für euren Einsatz!!

2. Arbeitseinsatz2017 006

Zwischendurch gab es ein Frühstück, auf dem Bild fehlen Jörg Meyer und Lars Knoblauch

2. Arbeitseinsatz2017 015

Der andere Teil der Truppe werkelte an unserem Vereinsunterstand, wie Björn und Jörg ( Spartenleiter Fussball)

2. Arbeitseinsatz2017 018

Maik, Heinz-Dieter und Michael

2. Arbeitseinsatz2017 019

Heinz-Dieter

2. Arbeitseinsatz2017 021

Michael, Renaldo und  Heinz-Hermann

2. Arbeitseinsatz2017 022

Der Vereinsunterstand sieht schon klasse aus!!

 

2. Arbeitseinsatz2017 023

 

2. Arbeitseinsatz2017 030

Herzlichen Dank an unserere fleißigen Handwerker, die beteiligt waren. 

 

 

JHV2017 024

Auf dem Foto von links: 1. Vors. Oliver Hüneke, Jugendsportler des Jahres: Jonas Hillmann-Apmann, Sportlerin des Jahres: Dörthe Schröder, 2. Vors. Frank Osterloh

Wir möchten unsere beiden "Sportler des Jahres 2016" vorstellen: 

      "Sportlerin des Jahres 2016 "

Bei der diesjährigen Sportlerin des Jahres handelt es sich um eine Person, die vollkommen für Ihren Sport lebt. Bereits von Kindesbeinen ist Sie mit dieser Sportart aufgewachsen, denn der Ball gehörte von an Anfang dazu, kein Wunder auch in Ihrer Familie wurde Ballsport großgeschrieben. Bereits in jungen Jahren begann also auch Sie mit den ersten Versuchen den Ball zu beherrschen, mit sechs Jahren war es denn so weit und das wöchentliche Training begann und von Anfang an zeigte sich, dass hier ein großes Talent heranwächst. Sie hat alle Jugendmannschaften beim TSV Schwarme durchlaufen und hatte dabei eine sehr erfolgreiche Zeit, denn unter Ihrem Trainer Jan-Dieter Oldenburg gelang es der damaligen B-Jugend unter ihrer Mitwirkung den Titel des Bezirksmeisters zu holen, zudem wurde sie mit dieser Mannschaft in dem Jahr de Meisterschaft, zur Mannschaft des Jahres in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen gewählt.

Doch Sie zeigte Ihre Stärken und Talent nicht nur beim TSV Schwarme, sondern auch in der Auswahl. Zunächst begann Sie in der Kreisauswahl, dort konnte Sie mit Ihren Leistungen überzeugen, so dass Sie dann in die Bezirksauswahl gesichtet wurde. Dort führte Sie Ihren erfolgreichen Weg weiter fort und schaffte den Sprung in die Niedersachsenauswahl. Dieses gelang danach bis jetzt keiner anderen Spielerin des TSV Schwarme. Doch irgendwann kam die Entscheidung Schule oder Auswahl……Sie entschied sich für die Schule und beendete Ihre Trainingseinheiten in der Niedersachsenauswahl.

Dafür forcierte Sie Ihre Spieleinheiten beim TSV Schwarme, denn mit einem Doppelspielrecht spielte Sie jetzt in der A-Jugend und bei den Damen.  Mit dem Beginn des Studiums in Vechta wechselte Sie dann den Verein und sammelte beim SC Twistringen in der Landesliga weitere Erfahrungen, danach ging es noch weiter nach Duisburg in die Landesliga doch mit dem Antritt Ihrer Stelle in Hoya wechselte Sie wieder zu Ihrem Heimatverein dem TSV Schwarme zurück, für den Sie eine großartige Verstärkung war.

Ihre Mitspielerinnen schätzen Sie als trainingsfleißige, ehrgeizige und faire Spielerin, die mit großer Übersicht spielt. Sie wird auch als Ballverteilerin beschrieben, die gerne Ihre Außenspielerin und den Kreis in Szene setzt und somit sehr mannschaftsdienlich spielt, was jedoch nicht heißen soll, dass Sie keine Tore werfen kann, denn wenn Sie erst einmal aus dem Rückraum kommend durch ist, kann man Sie auch schwer halten und so hat Sie schon viele wichtige Tore für den TSV Schwarme erzielt.

Sie war jedoch nicht nur als Spielerin war Sie für den TSV Schwarme aktiv, bereits mit 16 Jahren begann Sie zu trainieren. Zunächst vertrat sie Ihren Trainer, später übernahm Sie dann eine C-Jugend. Auch für den Kreis Diepholz war Sie aktiv betreute 2 Jahre lang als Co-Trainerin eine Kreisauswahl. Zudem besuchte Sie einen Schiedsrichterlehrgang und pfiff für den TSV Schwarme.

Seit dem Jahr 2016 ist Sie stellvertretende Spartenleiterin der Handballabteilung des TSV Schwarme und in der Handballregion Mitte Niedersachsen als Schulsportreferentin tätig.

Wir gratulieren der Sportlerin des Jahres 2016 -  Dörthe Schröder

(geschrieben von Anke Wolters) 

 

 

 

"Jugendsportler des Jahres"

Jonas Hillmann-Apmann stammt aus einer fußballbegeisterten Familie. Irgendwann erkannte er, dass es nicht sein Ding ist, immer dem Ball hinterher zu laufen. Laufen geht schließlich auf ohne Ball. So kam er zum Ausdauersport. Im Winter 2015/2016 hat er sich im Training ordentlich ins Zeug gelegt, denn ohne Fleiß kein Preis. Beim Schwimmen fielen seine Kilometerzeiten fast monatlich um etwa 1 min/km. Auch im Laufen konnte er sich dank regelmäßigen Trainings steigern. Und das obwohl er vorher schon schnell war. Für seine Trainingskollegen wurde das Training hingegen frustrierender: erst hieß es mitlaufen, dann drannbleiben, aber bald war auch das eine Illusion. Im März 2016 knackte den über 20 Jahre bestehenden Streckenrekord des Lauftreffs Bruchhausen-Vilsen.
10 Monate lang hatte er es geschafft, bei jeder seiner Laufteilnahmen in die Top 10 zu laufen:
7. Platz Verdener Aller-Stadtlauf 4,5 km 26.08.2016
4. Platz Mensch gegen Maschine BV 7,8 km 29.05.2016
2. Platz Crosslauf Nienburg-Krähe 5,1 km 17.01.2016
2. Platz Crosslauf Rodewald 5,2 km 20.02.2016
2. Platz Martfelder Mühlenlauf 5 km 01.05.2016 (Sieger U18)
2. Platz Grafenlauf Hoya 5 km 05.06.2016
6. Gesamtrang und Vizekreismeister Stadtlauf Diepholz 10 km 12.09.2016
Ganz oben auf dem Treppchen stand er schließlich als Sieger beim Liebenauer Volkslauf. Und das als 16-Jähriger gegen die Erwachsenen.
Sein Markenzeichen ist der Start. Er geht ohne Respekt vor großen Namen gleich an die Spitze. Nur wenige Läufer können ihm auf dem ersten Kilometer folgen. Einer der wenigen, der mitlaufen konnte, war Viktor Kuk beim Diepholzer Stadtlauf. Immerhin Landesmeister über 1500 m. Wenn Jonas seine Laufleistungen auf den anschließenden Kilometern noch verbessert, sieht man wohin die Reise gehen kann.
2016 startete er zum ersten Mal in der Triathlon Verbandsliga Niedersachsen. Prompt war er bei seinen Ligastarts jeweils Vereinsschnellster. Und auch das als A-Jugendlicher bei den Erwachsenen.
 
Wir gratulieren dem Jugendsportler des Jahres des 2016 - Jonas Hillmann-Apmann
 
(geschrieben von Sven Jähnchen)
 

KSB Zur Post 005

Kürzlich übergab der Kreissportbund in Neubruchhausen "Zur Post" die bewilligten Zusagen zur Förderung von Sportstättenmaßnahmen. Wir hatten einen Antrag für eine Bewässungsanlage auf dem Sportplatz abgegeben und bekommen einen Zuschuss über 4020 €.  Herzlichen Dank an dieser Stelle an den Kreissportbund  Diepholz, besonders an Herrn Eilers und Herrn Logemann, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.  

   
© ALLROUNDER