Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 31

Woche 84

Monat 733

Insgesamt 40076

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
 
 
 
Anlässlich eines erneuten Arbeitseinsatzes des ‘Kompetenzteams’ Sportplatz am 09.07.16 wurde nunmehr die bereits gepflasterte Außenterrasse neben der  Sportlerhütte mit einer Überdachung versehen. Bei gutem Wetter waren die Teammitglieder wieder einmal sehr engagiert dabei und konnten am Ende stolz unter ihrem ‘Bauwerk’ Platz nehmen. Als nächstes steht in den kommenden Wochen/Monaten dann die weiteren Renovierungsarbeiten an der Hütte an, die von der Gemeinde Schwarme finanziell unterstützt werden. Die Außenwände sollen mit Aluminiumblechen verkleidet und der Innenraum neu gestaltet bzw. mit Fenstern ausgestattet und zur Terrasse hin geöffnet werden. 
 IMG 1681
 
IMG 1677
 
IMG 1674
 
IMG 1676
 
IMG 1682
 

 

  

Am 24.06.2016 war es wieder soweit. Seit 20 Jahren fuhren wir zum wiederholten Male ins Emsland nach Schloss Dankern. Wir waren insgesamt 73 Pers., davon 14 Betreuer und 59 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren.
Als Unterkunft dienten uns 12 Häuser, die dicht beieinander standen und mannschaftweise aufgeteilt wurden. In 2 Zelte wurden (fast) alle Mahlzeiten gemeinsam eingenommen. Thomas Holle, Nadine und Kai-Uwe Stüwe haben für frisch gekochtes Essen gesorgt. Bei trockenen Wetter wurde am Freitagabend gegrillt und im Badesee gebadet. Leider war das Wetter nicht beständig. Am Samstag hat es überwiegend geregnet! Nach dem Frühstück konnten die Kinder selber entscheiden was Sie im Park machten. Viele Gruppen sind ins Spaßbad mit den vielen Rutschen gegangen, andere waren im Indoor Spieleland. Je Haus gab es ein Betreuer, der mit den Kindern die Freizeit gestaltete. Nachdem der Regen nachließ – die Mahlzeiten mußten aufgrund des Wetters in den Häusern eingenommen werden –konnte der Rest des Tages individuell gestaltet werden. Abends war zur freien Verfügung, einige sind als Gruppen durch den Park gegangen und geschaut was sie am Sonntag noch machen möchten. Andere waren im Haus, leider gab das Wetter nicht viel mehr her, aber die Kids hatten Ihren Spaß und so sollte es auch sein. Um 8.30 Uhr am Sonntag gab es Frühstück und bis 13 Uhr waren alle mit Ihren Gruppen unterwegs. Die Betreuer der älteren Kids haben die Zelte abgebaut und sie getrochnet. Nach dem Gruppenbild und ein paar Abschlussworte von unserem 1.Vors. Oliver Hüneke sowie einem Mittagessen mit Gyros, Krautsalat,Tzaziki und Brot traten wir die Heimreise an. Neben ein paar ausgefallenen Milchzähnen, gab es kleinere Verletzungen, die mit Pflaster behoben wurden. Ein wenig Heimweh gehörte auch dazu. Alles in allem ein ereignisreiches Wochenende für alle Teilnehmer. Beim nächsten mal sollten wir uns aber mit dem Wettergott besser stellen…

Unser Dank geht an die Betreuer, die sehr viel Verantwortung auf sich nahmen um unseren Kindern diese Freizeit zu ermöglichen.
Herzlichen Dank an Nadine Stüve und Anke Wolters vom OrgaTeam, Oliver Hüneke, Kai-Uwe Stüve, Corinna Schröder, Maren Knief, Axel Dudde, Erwin Wolters, Björn Fischer, Klaus Meyer-Hochheim, Aytac Dinc, Thomas Bielefeld und Inge Fischer

Ein besonderen Dank geht an Thomas Holle, der die Speisen für uns zubereitet hat, die allen sehr gut geschmeckt haben!!!

Schloss Dankern2016 048

Gruppenbild von Schloss Dankern 2016

Schloss Dankern2016 010

Freitag Abend begrüßt Oliver Hüneke alle Teilnehmer 

Schloss Dankern2016 006

Schloss Dankern2016 015

Unsere fleißige Küchencrew  Nadine, Kai-Uwe und Thomas

Schloss Dankern2016 017

Der Regen am Samstag...

Schloss Dankern2016 039

Ein Teil der Betreuer nach dem Essen, das sehr gut geschmeckt hat.

Schloss Dankern2016 064

Zelte trocknen ist angesagt!

Schloss Dankern2016 079

Schloss Dankern2016 055

 

Schloss Dankern2016 029

Unsere Handball Mädels auf dem Weg zum Essen. 

 

JHV 2016 002 

An der Jahreshauptversammlung des TSV Schwarme nahmen in diesem Jahr 74 Teilnehmer teil.
Spannend wurde es bei der Wahl des „Sportlers des Jahres“. Per Stimmzettel konnten alle Schwarmer Einwohner den „Sportler des Jahres 2015“ im Erwachsenenbereich wählen. Gewählt wurde der Fußballer Fabian Wolters. Die „Jugendsportlerin des Jahres 2015“ kommt mit Luisa Osterloh aus der Handballsparte.

JHV 2016 006

JHV 2016 008

Unser 2. Vorsitzender Frank Osterloh und unser Sportler des Jahres Fabian Wolters

Der 1. Vorsitzender Oliver Hüneke blickt in seinem Jahresrückblick auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Neben den traditionellen Angeboten wie Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen und Ausdauersport konnten Kurse für Zumba und Indoor Cycling angeboten werden. Im Jahr 2015 wurden 169 Sportabzeichen abgenommen.
Die Fußballsparte stellt drei Herrenteams und ist in sechs Jugendmannschaften der JSG mit den anderen Samtgemeinden Vereinen vertreten. In dieser Saison wird die 1.Herren von Lutz Schröder trainiert.
Erfolgreich ist die letzte Saison der Handballer verlaufen. Die Damen sind Meister der Regionsklasse geworden. Ebenfalls Meiser wurde die weibliche A-Jugend.
Erfolge kann auch die Tischtennisabteilung vorweisen. Die Seniorenmannschaft konnte den „Fritz-Göhns Pokal“ gewinnen.


Mit einem Teilnehmerrekord wurde der 10. Familientriathlon veranstaltet. Am 21.08.16 ist der 11. Familientriathlon. Bei den Landesmeisterschaften waren die Triathleten sehr erfolgreich. Kristina Staave, Maren Thalmann und Katrin Kaindl sind sogar Landesmeister in ihrer Altersklasse geworden.
Für die Jugend wurden ein Zeltwochenende und die Ferienfußballschule angeboten. In diesem Jahr ist eine Jugendfreizeit in Dankern geplant.


Der Sportreferent des KSB Tjarden Lohmeier hielt einen Kurzvortrag über das Ehrenamt im Verein.
Durch Eigenleistung ist der Sportplatz aufbereitet worden. Die Weitsprunganlage wird Anfang dieses Jahres erneuert.
Wiedergewählt wurden der 1.Vorsitzende Oliver Hüneke, die 3.Vorsitzende Inge Fischer und der Schriftführer Bernd Burow.
Eine Änderung gab es in der Fußballabteilung. Axel Dudde wurde von Jörg Meyer abgelöst. Beim Ehrenamtstag im Letzten Jahr ist Margitta Schröder für ihren Einsatz für den Verein geehrt worden.

Geehrt wurden für 25 Jährige Vereinszugehörigkeit:
Corinna Beneke, Angela Burow, Torsten Meyer, Doris Meyer, Hendrik Meyer, Torben Meyer, Merle Orlamünde, Margitta Schröder

Für 40 Jährige Vereinszugehörigkeit:
Iris Hopp, Torsten Beneke, Ulrike Tepper

Für 50 Jährige Vereinszugehörigkeit:
Heinfried Dessel, Marion Claus, Edith Strohmeyer, Dieter Tkaczyk

JHV 2016 012

Ralf Gehrke und seine Schwester Andrea haben für uns die neue TSV Seite entworfen, dafür bekamen Sie ein Geschenk überreicht. 

 

 

 


Oliver Hüneke, 1. Vorsitzender

Telefon: 04258-9840542

Aufgaben im Verein

1. Repräsentation des Gesamtvereins nach innen und außen.

a. Pressearbeit des Gesamtvereins.

b. Ansprechpartner für die Gemeinde, Samtgemeinde, KSB, LSB und anderen außenstehenden Organisationen und Vereinen.

c. Repräsentation bei allgemeinen Anlässen und Veranstaltungen - Jubiläen / Geburtstagen - Grüne, Silber und Goldene Hochzeiten -Trauerfälle - Sonstige private oder öffentliche Anlässe jeweils in Verbindung mit den zuständigen Abteilungsleitern.

2. Leitung der Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen

a. Organisation und Terminplanung der o. g. Versammlungen.

3. Aufsicht über die gesamte Geschäftsführung des Vorstandes und der einzelnen Abteilungen.

a. Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben der einzelnen Abteilungen sowie des Vorstandes.

4. Ansprechpartner für Werbeträger und Sponsoren des TSV Schwarme.

a. Kontaktperson für bestehende und neu abzuschließende Sponsorenvereinbarungen .

5. Ansprechpartner des Vorstandes für die Außenanlagen (Sportplatz usw.).

 

 

 

 

Frank Osterloh, 2. Vorsitzender

Telefon: 04258 - 511

Aufgaben im Verein

1. Vertreter des 1. Vorsitzenden

a. Wahrnehmung des Aufgabenbereiches des 1. Vorsitzenden bei dessen Abwesenheit.

2. Zuständig für die Mitgliederwerbung

a. Initiator von Mitgliederwerbeveranstaltungen.

b. Verantwortlich für die Gründung und Erweiterung von neuen Abteilungen.

3. Unterstützung des 1. Vorsitzenden als Ansprechpartner für Werbeträger und Sponsoren des TSV Schwarme.

4. Ansprechpartner des Vorstandes für Hallenangelegenheiten

5. Sportkoordinator und Ansprechpartner der Abteilungsleiter und Jugendleiter.

a. Wirkt mit bei Sportveranstaltungen und deren Organisation der einzelnen Abteilungen.

b. Ansprechpartner für die Abteilungsleiter.

c. Ansprechpartner für die Jugendleiter.

d. Nimmt an den Spartenversammlungen teil.

6. Aufsicht über den Einsatz der Übungsleiter aller Abteilungen

a. Wirkt mit bei Entscheidungen über den Einsatz von Trainern und Übungsleitern.

 

 


Inge Fischer 3. Vorsitzende

Telefon: 04258-348

Aufgaben im Verein

1. Vertreter des 2. Vorsitzenden.

a. Wahrnehmung des Aufgabenbereiches des 2. Vorsitzenden bei dessen Abwesenheit.

2. Verantwortlich für die Planung und Durchführung aller vereinsinternen Veranstaltungen.

a. Leitung des Veranstaltungsausschusses.

b. Delegation von Planung und Durchführungsaufgaben (z.B.:70,75,80,… Geburtstage).

 

 

 

 


Angelika Heidelmann, Kassenwartin

Telefon: 04258-983202

Aufgaben im Verein

1. Führung und Abwicklung aller Kassengeschäfte des Vereins.

a. Verantwortlich für die Beitragseinziehung.

b. Kontrollinstanz der Buchführung der einzelnen Abteilungen.

2. Erstellung des Kassenberichtes sowie des Haushaltsplanes.

a. Vorlage eines Kassenberichtes zu jeder Vorstandssitzung.

b. Vorlage des Jahresabschlussberichtes zur Jahreshauptversammlung

c. Erarbeitung des Haushalsplanes zu Beginn eines Haushaltsjahres.

3. Führung der Mitgliederkartei sowie Erstellung der Jahresmeldung an den KSB.

 

 

 


Bernd Burow, Schriftführer

Telefon: 04258-1252

Aufgaben im Verein

1. Schriftverkehr für den Vorstand

a. Erstellung der Abrechnung für den Übungsleiterbetrieb an den KSB.

b. Schriftverkehr mit Außenstehenden.

2. Einberufung der Vorstandssitzungen sowie der Jahreshauptversammlung und das Führen und Anfertigen der Protokolle.

a. Einladungen tätigen (Ehrungen, Presse usw.)

b. Vorlegung des Protokolls auf der Jahreshauptversammlung.

3. Fortschreibung der Vereinschronik

 

p2120478

Bericht von der Jahreshauptversammlung des TSV Schwarme

An der Jahreshauptversammlung des TSV Schwarme nahmen in diesem Jahr 49 Teilnehmer
teil. Der 1. Vorsitzender Johann Dieter Oldenburg blickt in seinem Jahresrückblick auf ein
insgesamt sehr harmonisches, finanziell anstrengendes, arbeitsintensives, aber auch sportlich
erfolgreiches Jahr zurück.

In der Ausdauersportabteilung  möchten wir Maren Rösner besonders hervorheben. Sie wurde
zur „Sportlerin des Jahres 2008“ auf Kreisebene gewählt.  Im Jahr 2009 erreichte sie mit über
10.000 Stimmen einen hervorragenden 3. Platz. Im Duathlon wurde  sie unter anderem
Landesmeisterin.

Beim Fußball ist die 2. Herren in die 2. Kreisklasse aufgestiegen. Die 1. Herren konnte ihre
Klasse halten. Bis ins Kreispokalendspiel ist die D-Jugend gekommen.

Den 1.Platz konnte der Verein bei den abgenommenen Sportabzeichen beim KSB  in der
Gruppe für Vereine mit 500 bis 1000 Mitglieder verteidigen. Im Jahr 2009  wurde schon
wieder ein neuer Rekord mit 193 Abnahmen erreicht.

Der 4. Familientriathlon und das „Fun-Weekend“ waren die herausragenden Veranstaltungen.
Für die Jugend war die Jugendfreizeit in Dankern der Höhepunkt.

Mit Volleyball, Badminton und Taekwondo ist das sportliche Angebot erweitert worden.

Unter www.tsv-schwarme.de hat der TSV Schwarme jetzt eine eigene Homepage.

Die erste Rate des Turnhallenkredites ist bezahlt worden. Wenn alles nach Plan läuft ist er
in 10 Jahren abgetragen. Für den Sportlatz musste eine Berieselungsanlage angeschafft werden.
Wiedergewählt wurden der 1.Vorsitzende Johann Dieter Oldenburg, der 3.Vorsitzende
Horst Behrmann und der Schriftführer Bernd Burow.  Martin Schwark löst Peter Rösner
als Leiter der Ausdauersportsparte ab.


Neuer Hallenbeauftragter ist Andreas Heidelmann.

Hanna Hofe wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

„Sportlerin des Jahres“ wurde in diesem Jahr Svenja Pleuß , die es als
Schiedsrichterin  bereits bis in die Damen Regionalliga und Herren Bezirksliga geschafft hat.

   
© ALLROUNDER