IMG 20181118 WA0001

Wie der Spielplan es so wollte, standen die letzten drei Spieltage vor der wohlverdienten Winterpause ganz im Zeichen der Samtgemeinde Duelle.
Den Auftakt machte der TSV Asendorf, wo nach einem spannenden Spiel die Gäste knapp mit einem 1:0 Sieg die Heimreise antraten.
Zum letzten Heimspiel war der TSV Martfeld zu Gast auf unserer Sportanlage. Nach ausgeglichenem Beginn und guten Einschussmöglichkeiten für den Gast, konnten wir jedoch mit 1:0 durch ein schönes Kopfballtor durch Sven Ole Holle in Führung gehen. Doch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte der TSV Martfeld den 1:1 Ausgleich erzielen. So ging es auch in die Halbzeit.
Durch eine engagierte zweite Halbzeit haben wir durch unsere beiden Doppeltorschützen Benny Pinzer und Kevin Liebig einen am hochverdienten 5:1 Heimsieg eingefahren.
Zum letzten Spiel des Jahres, mussten wir beim ungeschlagenen und
verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Süstedt antreten.
Hochkonzentriert gingen unsere Jungs in das Spiel und hatten die starken Offensivspieler sehr gut im Griff.
Nach einen schönen Kombination über die rechte Angriffsseite erzielte Benny Pinzer das hochverdiente 1:0 für uns, so ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach der Pause konnte Niclas Clasen erfolgreich einen Kontor abschließen, der durch Benny Pinzer eingeleitet worden war. Den verdienten 3:0 Endstand erzielte Arthur Vischnjakow per Kopf nach einer Freistoßvorlage durch Sascha Tkaczyk. Ein großes Lob an eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung, denn der TSV Süstedt hatte keine Möglichkeit sich spielerisch zu entfalten. Gerade die Abwehr um Arne Brinkmann hat eine sehr gute Leistung geboten.

 

IMG 20181119 WA0000

   
© ALLROUNDER