Heinz HermannMeyer 2018 KSB 027

Als Jugendfußballtrainer übernahmst Du eine Mannschaft und holst mit Ihr auf Anhieb die D-Jugend Meisterschaft(1987).Ein Jahr später gelang Dir die Titelverteidigung und gleichzeitig der Gewinn des Kreispokals. Besonders zu erwähnen ist, dass die Mannschaft in der Saison ohne Gegentor blieb. Von 1987-91 warst Du mit den Jungs Staffelmeister. 1989 hast Du Deine Prüfung als Fußball - Schiedsrichter abgelegt und pfeifst bis heute (im nächstem Jahr 30 Jahre). Für den TSV Schwarme pfeifst Du insgesamt 23 Jahre. Für Deinen Sohn hast Du den Verein gewechselt und auch dort warst Du Fußball Trainer beim TSV Wechold-Magelsen. Zurück beim TSV Schwarme bist Du gleich wieder als Schiedsrichter eingestiegen. 3 Jahre hast Du dann den Jahrgang 2000/2001 die Jugendmannschaft, in der auch Dein Sohn gespielt hat, trainiert. Zusammen mit Martin Hillmann-Apmann und Wilken zum Hingst hast du die Jungs mit 37:0 Toren in die Kreisliga geführt. Im Kreispokal erreichte Deine Mannschaft 4-mal das Endspiel. Deine Erfolge sprechen für sich und Deinen ausgeprägten klasse Fußballverstand. Selber hast Du erste Herren, alte Herren und Alt Liga bei uns gespielt. Als Schiri bist Du stets neutral, gerecht und mit sehr guten Durchsetzungsvermögen. Du wirst geschätzt für Deine Weitsicht, die nur wirklich erfahre Schiedsrichter haben. Deine Hilfsbereitschaft und Deine Leidenschaft für Fußball zeichnen Dich aus. Denn jeder der Dich kennt, weiß Du bist mit Herz und Seele dabei. Auch beim Kompetenzteam Sportplatz bist Du für den TSV von unschätzbaren Wert, denn wenn es um Pflastern oder Mauern geht, bist Du unser Spezialist. Der Vorstand des TSV Schwarme sagt „Herzlichen Dank“ und zieht den Hut für Deinen unermüdlichen Einsatz und hofft Dich noch lang bei uns zu haben.

   
© ALLROUNDER