Diese 4 Damen betreuten in den Sportferien die Kids. Von links: Claudine Laake, Louisa Gohde, Beate Torst und Britta Sandner.

DSC 00201

Sportferien… was ist das?
Ein Angebot des TSV Schwarme in Kooperation mit der Samtgemeinde, um die Grundschüler in einen geschützten Rahmen (immer in der ersten vollen Sommerferienwoche) den Sport näher zu bringen und an jeden Tag eine andere Sparte des Vereins vorzustellen. Anmelden können sich alle Grundschüler der GS Martfeld und Schwarme über die Ferienbetreuung der Samtgemeinde Bruchhausen Vilsen. Die Zeiten sind wie die Schulzeiten, so können Eltern eine Woche länger arbeiten und die Kids bewegen sich beim Sport. Es gibt ein Mittagessen in der GS Schwarme nach dem Sport. Danach werden die Kids nach Vereinbarung abgeholt.

 


Bericht von den Sportferien 2021 der Grundschulkinder Schwarme und Martfeld


Zum 4.mal bot der TSV Schwarme vom 26. Juli bis 30. Juli 2021 eine Sportferienwoche an. Zwei Übungsleiterinnen vom TSV Schwarme, das waren in diesem Jahr Claudine Laake und Louisa Gohde und seitens der Samtgemeinde standen Britta Sandner und Beate Torst den Kids zur Seite. Wir stellten an jeden Wochentag eine Sportsparte des TSV vor und probierten sie aus. Teamgeist, sportliche Fairness und Geselligkeit waren angesagt. Der Spaß stand dabei immer im Vordergrund. So wurden alle Sparten mit den Kids ausprobiert.


Montag ging es mit einer Vorstellungsrunde los. Um die Anspannung etwas zu lösen, wurden Kennlernspiele mit dem Ball gespielt. Die Ausdauersportsparte stellte sich vor. Mit Anton Bartling fand ein Parcours mit Krafttraining statt. Im Anschluss wurde mit Rollbrettern das Schwimmen nachgeahmt. Das Radfahren mit Helm wurde mit Kästen und den Füßen rauf und runter nachgespielt. Zu guter Letzt wurde im Kreis gelaufen und so war der Triathlonsport komplett.
Dienstag ging es nach draußen und dort wurden Luftballon Spiele gespielt. Auch wurden Wasserspiele gespielt, die großen Anklang bei den Kids fanden. Die Sparte Tischtennis stellte Ralf Poyda vor, erst wurden Tischttennisübungen gemacht, später dann Tischtennis gespielt.
Mittwoch wurde in der Halle ein großer Parcours aufgebaut, der nach Zeit zu bewältigen war. Die Volleyball Damen Franziska Christians und Xenia Blaschke zeigen nach Aufwärmübungen den Kids das „Baggern“ und Werfen mit dem Ball. Danach gab es ein Volleyballspiel.
Donnerstag wurden z.B. Spiele wie „schnick, schnack, schnuck“ gespielt, wer gewonnen hatte durfte einen Ring weiter. Handball zeigten Claudine und Louisa den Kids, mit Wurfübungen auf das Tor. Danach spielten sie ein Handballspiel.
Freitag verbrachten die Kids den ganzen Tag auf dem Fußballplatz. Erst war Stocktanz mit Musik angesagt, Dann kamen Spiele mit Musik, wie z.B. wer sich noch bewegt, wenn die Musik aufhört, ist raus. Es gab auch Spiele wie „Ticken“. Jochen Schäfer und Nick Wolters stellten Fußball vor. Alle liefen erstmal eine Runde um den Platz. Es wurden Übungen mit dem Ball gemacht und im Anschluss ein Spiel.


Herzlichen Dank an Claudine, Louisa und alle Übungsleiter,  die den Kids mit Ihrem Einsatz und Spaß am Sport viel Abwechslung brachten.

Bis zum nächsten Jahr… :)