Besucherzähler  

Heute 2

Gestern 43

Woche 86

Monat 536

Insgesamt 38637

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

   

4 im Empfangssaal des Neuen Rathauses mit Vera Wucherpfennig aus dem Innenministerium

6 Bürgermeister Hermann erläutert das aktuelle Stadtmodell 

14 Vor dem Niedersächsischen Landtag

16 Kaffeetrinken am Kröpke

 

Einen anregenden und unterhaltsamen Tag erlebten unsere Vereinshelden der Jahre 2016 und 2017 (Bernd Burow, Nadine Stüve, Herbert Herzig, Kerstin zum Hingst, Irmgard Wilkens und Helga Kehlenbeck) kürzlich in Hannover. Auf Einladung des Landessportbundes (LSB) Niedersachsen durften die TSVler an einem Vereinshelden-Motivationsevent im Neuen Rathaus in Hannover teilnehmen. Angereist mit der Bahn, wurden die Schwarmer, als auch diverse andere Ehrenamtliche aus ganz Niedersachsen, mit einem kleinen Frühstück im Rathaus empfangen. Der Bürgermeister der Stadt Hannover Thomas Hermann ebenso wie drei Abgeordnete des Hannoverschen Stadtrates begrüßten alle Sportler sehr herzlich. Thomas Hermann persönlich ließ es sich nicht nehmen, den Anwesenden eine Führung durch das Rathaus zu geben. Hierbei erfuhren die Gäste allerlei Wissenswertes über die Geschichte Hannovers.

Kurz darauf versammelten sich alle Teilnehmer, um im Hodlersaal des Neuen Rathauses einem Motivations-Event von Christian Bredlow über das Thema „Digitalisierung im Sport“ beizuwohnen. Bredlow hielt einen leidenschaftlichen, nachdenklich machenden, aber auch begeisternden Vortrag über den Einsatz digitaler Möglichkeiten auf Vereinsebene. Im Hodlersaal wurde übrigens im Jahr 1950 der Deutsche Sportbund (DSB) gegründet mit Willi Daume als Präsident.

Nach dem beeindruckenden Vortrag folgte ein üppiges Mittagsbüffet im Gartensaal-Restaurant des Neuen Rathauses. Eine junge Gästeführerin zeigte allen Teilnehmern anschließend noch viele Sehenswürdigkeiten und schöne Ecken und Plätze in der Hannoverschen Altstadt. Ein gemeinsames Kaffeetrinken in einem Café am Kröpke , dem zentralen Punkt Hannovers, beschloss diesen Tag. Alle TSV-Ehrenamtlichen waren sich einig, dass dieser Ausflug in die Landeshauptstadt ein großes Dankeschön für ihr tatkräftiges Engagement und als Motivation für ihre zukünftige Vereinsarbeit war.

   
© ALLROUNDER