Besucherzähler  

Heute 0

Gestern 42

Woche 88

Monat 819

Insgesamt 51291

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

 

 

Den ersten Arbeitseinsatz hatten wir am 20.05.2017 von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Carsten hat eine Tischlerei und hatte das Material bestellt und uns Maschinen und Platz zur Verfügung gestellt. Dort lagern die fertigen Paletten auch bis zum Familientriathlon, damit wir sie nur noch einmal in die Hand nehmen müssen ;-)

k 2017 05 20 10.58.49

Als Helfer konnte ich Carsten Kieselhorst, Sönke Langer, Erik Plenge, (von links nach rechts Bild) und mich selbst verpflichten.

Das Projekt wird gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

Die restlichen Ständer wurden am 1.7.2017 fertiggestellt.
An diesem Tag waren als Helfer anwesend:
Carsten Kieselhorst, Kai-Uwe Stüve, Birger Tramm, Christof Blume, Sönke & Jörg Langer.
Bei einem leckeren Frühstück auf Carstens Terrasse haben wir den Arbeitseinsatz aber locker angehen lassen.

k 2017 07 01 10.07.17
Bild von links nach rechts: Carsten, Birger, Christof, Kai-Uwe

Ich freue mich unglaublich, dass wir jetzt eigene Radständer haben. Nur zum Vergleich, der bisheriger Arbeitseinsatz hat uns 48 Mann-Stunden gekostet. Rechnen wir noch 2 Stunden drauf für den Transport zum Veranstaltungsgelände, sind wir bei 50 Mann-Stunden.
Die bisherige Variante Paletten aus Stuhr leihen, war jedes Jahr mit je 45 Minuten Fahrzeit einfacher Weg und eine Stunde Be- bzw. Entladen zu kalkulieren, Dazu kam ein ganzer Tag mit 6 Helfern beim Silbersee-Triathlon als "Bezahlung". Da kamen jedes Jahr ca. 60-70 Mann-Stunden zusammen.

k 2017 07 01 09.46.15

Somit sind wir schon im ersten Jahr auf der Haben Seite.
Naja, fast - man darf natürlich die Fundamentarbeiten für den Container und den noch anstehenden Regalaufbau nicht ganz vergessen.

k 2017 07 01 09.46.02

Nochmals im Namen des gesamten Projektteams unseren herzlichsten Dank für Eure Unterstützung, die uns für die nächsten Jahre erhebliche Erleichterung bringt.

 

Herzlichen Dank , Jörg für deinen Bericht. Wir freuen uns mit Euch, das der Arbeitsaufwand für unsere Ausdauersparte weniger wird und für die tolle Zusammenarbeit. Lieben Gruß vom Vorstand!

   
© ALLROUNDER