Besucherzähler  

Heute 5

Gestern 42

Woche 99

Monat 766

Insgesamt 25463

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

   

 

 

 

K1600 DSC04098 zugeschnitten

Starker Wind, aufgewirbelter Staub, herumfliegende Blätter, einsetzender Dauerregen, grelle Blitze und lauter Donner konnten 16 Damen der Gymnastikgruppe 60plus des TSV Schwarme nicht daran hindern, eine eindrucksvolle Open-Air-Aufführung anlässlich der diesjährigen Domfestspiele in Verden zu genießen. Nach einer dreiviertelstündigen Spielunterbrechung aufgrund eines starken Gewitterschauers kurz nach Aufführungsbeginn, konnten die Frauen anschließend einen lebendigen Geschichtsunterricht, angesiedelt in der Stadt Verden im Jahre 1526 zur Zeit der damals durchs Land stürmenden Reformationsbewegung verfolgen. Rund 80 Darsteller erzeugten auf drei Bühnenebenen ein historisches Bild der alten Stadt an der Aller. Die auf der überdachten Tribüne sitzenden Zuschauer erlebten eine beeindruckende Mischung aus Gänsehaut und Amüsement, als ihnen die tragische Geschichte des aus Bremen stammenden Pastors Johann Bornemacher, Anhänger Martin Luthers, nähergebracht wurde. Das Ende der Aufführung gab dem Titel des Schauspiels „Der brennende Mönch“ alle Ehre. Ein langer, unter die Haut gehender Abend, neigte sich damit dem Ende zu. Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, den Entschluss, die Domfestspiele 2017 zu besuchen, nicht bereut zu haben.

 

K1600 DSC04103

 

K1600 DSC04084 zugeschnitten